VBI | Positionspapier


Der Verband Beratender Ingenieure hat im Herbst 2020 ein neues Positionspapier veröffentlich. Es behandelt die Themen, die auch beim Verbandsgipfel und für die Zukunft der Bauwirtschaft insgesamt eine zentrale Rolle spielen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Nachwuchsförderung.

“Die Digitalisierung revolutioniert und integriert das Planen und das Bauen. Sie bietet die Chance zu mehr Transparenz und Effizienz, braucht aber auch Investitionen in Technik und stetige Fort- und Weiterbildung. Der Klimawandel und die Reduzierung der CO2-Emissionen erfordern zwingend den Ausbau umweltfreundlicher Technologien, die Entwicklung neuer Bauverfahren und die verstärkte Nutzung natürlicher Baustoffe. Dafür sind auch deutlich beschleunigte und schlankere Planungsprozesse grundlegend.Gleichzeitig verstärken das bisher stetige Wirtschaftswachstum und der demografische Wandel das Ringen umdie besten Köpfe und die Konzentration der Unternehmen. Der VBI setzt sich dafür ein, die Grundlagen für qualitätsvolles Planen und Bauen in Deutschland sowie in der internationalen Zusammenarbeit zu erhalten und zu stärken. Dafür ist der VBI eine tragende Säule in den internationalen Dachverbänden EFCA und FIDIC mit und positioniert sich national gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie und dem Bundesverband der freien Berufe.” heißt es in der Präambel.

Das Papier können Sie hier einsehen.


25.09.2020

Weitere Informationen

VBI

Personen

Tania Ost
  • Geneststraße 5 / Aufgang A
  • 10829 Berlin