Günter Wenzel

Günter Wenzel ist seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IAO in Stuttgart und leitet dort das Competence Center „Virtual Environments“. Seit Abschluss des Architekturstudiums in Stuttgart beschäftigt er sich mit Informations- und Kommunikationstechnologien im Baugewerbe. Er versteht sich als Mittler zwischen den Technologien Virtual und Augmented Reality und dem Anwendungsfeld Bau. Er hat im Rahmen zahlreicher nationaler und internationaler Projekte für Industrie und Forschung sowohl Prozesse als auch Soft- und Hardware Systeme für den Einsatz von Augmented- und Virtual Reality im Bau verwirklicht.

Günter Wenzel und sein Team arbeiten im Rahmen des Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrums Planen und Bauen aktuell an den Themen „Virtuelle Techniken in der Bürgerbeteiligung“, “Anbindung Virtueller Techniken an BIM und GIS und FM-Systeme“ und an der Erforschung von Methoden zur frühen Evaluation und Kommunikation der Planung anhand virtueller Stadt- oder Gebäudeprototypen.

Günter Wenzel engagiert sich in verschiedenen Gremien, unter anderem leitet er den Industriearbeitskreis „Virtuelle Techniken im Bauwesen“ beim VDC Fellbach. Er ist Mitbegründer des BIM-Cluster Baden-Württemberg e.V. und dort Mitglied im Vorstand.



News

Projekt-Kick-Off in Holzkirchen
06.02.14
BIMiD startete offiziell mit einer Kick-Off-Veranstaltung am 6. Februar 2014 beim Projektkoordinator Fraunhofer IBP in Holzkirchen. Außer den Mitarbeitern der sechs Projektpartner haben auch Vertreter des Projektträgers DLR e.V. daran teilgenommen. Im Vordergrund standen an diesem Tag vor allem organisatorische Fragen.