Einführung agiler Methoden im Projektmanagement am Beispiel SCRUM

Aufgrund des steigenden Marktdruckes und der immer schnelleren technologischen Entwicklung, werden agile Methoden im Projektmanagement und in angrenzenden Bereichen immer wichtiger. Das Unternehmen will schneller, proaktiver und initiativ in Produktentwicklungsprozessen und im Projektmanagement agieren, um so kurzfristig auf Veränderungen des Marktes reagieren zu können.

Zielsetzung

Wir öffnen Welten. Nach diesem Leitsatz fertigt die TürControlSysteme AG seit 1995 Systemtechnik für die Gebäudekommunikation – vom einfachen Türsprechen bis zu komplexen Großanlagen. Das Unternehmen suchte gezielt nach einer Methodik, um vom Anbieten reiner Produkte eine Kompetenz für Lösungen zu entwickeln, die schnell und zielgerichtet beim Anwender zum Einsatz kommen.

Umsetzung

In zwei Workshops „Agiles Projektmanagement mit SCRUM“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg wurden firmenspezifisch ausgerichtet. Sie lieferten Mitarbeitenden erste praktische Erlebnisse und Erfahrungen mit Rollen, Artefakten und Methoden sowie insbesondere zu Anwendungsbereichen und Grenzen. Mitarbeitende unterschiedlicher Bereiche wurden in die grundlegende Anwendung von SCRUM und KANBAN-Boards eingeführt. Ein allgemeines Verständnis der Methoden wurde erlebt und gemeinsam ausgewertet. Auch vergleichend zum traditionellen Projektmanagement und seinen Änderungsverfahren.

Beteiligte Organisationen

Anwender
TürControlSysteme AG
  • Genthin
Digitalisierungsunterstützer
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg
  • Magdeburg

Adresse des Praxisprojekts

Geschwister-Scholl-Str. 7, 39307 Genthin,