Praxis

In Praxis- und Umsetzungsprojekten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetrieben werden digitale Lösungen konkret verwirklicht und in den betrieblichen Ablauf eingebunden. Die dabei gemachten Erfahrungen werden anderen Unternehmen und Handwerksbetrieben unter anderem über diese Website zugänglich gemacht. Praxis- und Umsetzungsprojekte dienen somit dem Wissenstransfer und ermöglichen, konkrete Anwendungen digitaler Methoden und Techniken zu erproben. 

Diese Projekte begleiten wir derzeit

As-Built-Dokumentation Rohbau Campus Jade Hochschule Oldenburg
Die digitale Bestandserfassung bietet vielseitige Möglichkeiten der Bauaufnahme und der Baufortschrittsdokumentation.
  • Umsetzungsprojekt
  • AwF 14 - Erstellung von Ausführungsplänen, Werkstatt- und Montageplänen
  • AwF 19 - Bauwerksdokumentation
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • Thema Handwerk
  • Bauen im Bestand
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • Entwurfsplanung
  • AwF 18 - Mängelmanagement
  • Thema Bauen
  • AwF 17 - Abrechnung von Bauleistungen
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 15 - Baufortschrittskontrolle
  • Thema Planen
Bauherrendokumentation im Sanitär, Heizung und Klima Handwerk
Gemeinsam mit dem Zentralverband der Sanitär, Heizung und Klima Branche (ZVSHK) begleitet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen kleine und mittlere Unternehmen bei ihrem nächsten Digitalisierungsschritt. Dieser soll eine durchgehende digitale Bauherrendokumentation umfassen. Was das bedeutet und wie wir vorgehen, erfahren Sie hier.
  • Umsetzungsprojekt
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • Entwurfsphasen
  • AwF 19 - Bauwerksdokumentation
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • Bauen im Bestand
  • Entwurfsplanung
Bauteilattributierung zur Schadenserfassung bei Stahlbetonbauwerken am Beispiel eines Parkhauses
In dem Umsetzungsprojekt geht es um eine öffentliche Parkgarage, die im Laufe der nächsten Jahre aufwändig saniert werden muss. Die Schäden an der Tiefgarage sind teilweise so massiv, dass die Nutzung in einzelnen Bereichen eingestellt wurde und die Tragstruktur temporär mit Drehstützen verstärkt werden musste. Baumängel und Schäden im Sockel, im Sohlbereich an Stützen und Wänden von Tiefgaragen dieser Art sind keine Seltenheit, weshalb dieses Umsetzungsprojekt einen beispielhaften Charakter hat.
  • Umsetzungsprojekt
  • Thema Planen
BIM2FM Collaboration Group - Industriekonsortium für den innovativen Gebäudebetrieb und IoT
Die BIM2FM Collaboration Group ist eine Kooperation des Fraunhofer IBP mit kleinen und mittelständischen Unternehmen mit Kompetenz im Bereich des digitalen Planens, Bauens und Betreibens von Gebäuden. Auf Basis interdisziplinärer Zusammenarbeit und anhand konkreter Anwendungsfälle erproben, optimieren und prüfen die BIM2FM Collaboration Group - Partner neue digitale Werkzeuge, innovative Methoden und Prozessketten für die Digitalisierung von Gebäuden und die Nutzung eines digitalen Zwillings über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie von der Planung bis zum Betrieb.
  • Thema Betreiben
  • Umsetzungsprojekt
BIMiFhG - BIM Implementierung und Digitalisierung der Fraunhofer Bauprojekte
Mit dem Pilotprojekt »BIMiFhG« unterstützt die Fraunhofer-Allianz Bau die Bauabteilung C3 der Fraunhofer-Zentrale dabei, das zukunftsweisende Verfahren des Building Information Modeling (BIM) mit seinen vielfältigen Möglichkeiten für Planung, Bau und Betrieb von Institutsgebäuden der Fraunhofer-Gesellschaft nutzbar zu machen.
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Thema Planen
  • Umsetzungsprojekt
Dachflächenerfassung mittels Drohnenaufmaß
In diesem Umsetzungsprojekt geht es um eine Erfassung der Dachstruktur durch drohnengestützte Bildaufnahmen, um die geometrischen Parameter eines Objektes vollständig zu vermessen.
  • Umsetzungsprojekt
  • Thema Bauen
  • Thema Handwerk
  • Thema Planen
Digitalisierungsprozesse mit der Bauverwaltung
Die Digitalisierung der Angebote der Bauverwaltung spielt eine wichtige Rolle bei der Verbreitung digitaler Methoden in der Bauwirtschaft, indem komplementäre Angebote für die digitale Geschäftspraxis innovativer Unternehmen geschaffen werden. Deswegen ist die Digitalisierung der Bauverwaltung ein wichtiger Faktor für die Verbreitung digitaler Anwendungen in der Baubranche. Das Umsetzungsprojekt „Digitalisierungsprozesse mit der Bauverwaltung“ des Teilzentrums West widmet sich der Identifizierung von Faktoren gelingender Modernisierungsprozesse in der Bauverwaltung.
  • Umsetzungsprojekt
  • Thema Projektentwicklung
Einführung eines Planmanagementsystems für die Baustelle
Das Umsetzungsprojekt unterstützt die Entwicklung und Umsetzung einer unternehmensweiten Digitalisierungsstrategie für ein mittelständisches Bauunternehmen, das seit 1948 für Industrie, Handel, Gewerbe und die öffentliche Hand tätig ist und in der Regel als Generalunternehmer am Markt agiert. Zu den angestrebten Zwischenzielen zählen unter anderem die Digitalisierung von Planungsunterlagen und deren Nutzung über mobile Endgeräte auf der Baustelle.
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Umsetzungsprojekt
Ertüchtigung einer Klärgasaufbereitung mit BIM
Ein kommunaler Entwässerungsbetrieb beauftragte die BIM2B Ingenieurgesellschaft, Hannover, mit der Ertüchtigung der Klärgasaufbereitung und der Entflechtung der Gas-Wege. Das Besondere: Es galt, möglichst alle Arbeiten während des laufenden Betriebs zu verwirklichen, was hohe Anforderungen an die Betriebssicherheit und den Arbeitsschutz zur Folge hatte. Das Projekt wurde als BIM-Projekt aufgesetzt und nutzte verschiedene Techniken zur Erfassung des Bestands, für die Planungsleistungen und die Ausführung. Die modellbasierte Arbeit diente vor allem für die reibungslose Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren. Das Planungsteam der BIM2B besteht derzeit aus vier Mitarbeitern und zwei Gesellschaftern, die bereits seit 2015 eng zusammenarbeiten.
  • Umsetzungsprojekt
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 3 – Visualisierungen
  • Bauen im Bestand
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 6 – Fortschrittskontrolle der Planung
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • Thema Planen
Flugfeldklinikum Sindelfingen-Böblingen: Immersive Visualisierung für 3D-Modelle
Im Rahmen des Umsetzungsprojektes "Flugfeldklinikum Sindelfingen-Böblingen" entwickelt und optimiert das Competence Center „Virtual Environments“ des Fraunhofer IAO, Stuttgart Methoden zur frühen Evaluation und Kommunikation in der Planung anhand virtueller Gebäudemodelle.
  • Thema Planen
  • Umsetzungsprojekt
Nutzung des Kartierungsmodells als krisensicheres Kommunikationsmittel im Betrieb
Das Kartierungsmodell bietet dem Facility Management zahlreiche Möglichkeiten der schnellen und einfachen Informationsverortung.
  • Umsetzungsprojekt
  • Thema Betreiben
  • Praxis
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • Entwurfsphasen
  • AwF 19 - Bauwerksdokumentation
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • Bauen im Bestand
  • AwF 4 - Bemessung und Nachweisführung
  • Entwurfsplanung
  • Thema Bauen
  • Thema Planen
  • AwF 8 - Arbeits- und Gesundheitsschutzplanung
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Hochbau - Forschungsgebäude
Anwendung von BIM im Hochbau - Bundesamt für Strahlenschutz - Neubau Dienstgebäude K12 in Berlin-Karlshorst: Vorrangiges Ziel im Pilotprojekt Ersatzgebäude K12 des Bundesamtes für Strahlenschutzes ist es, für das Projekt selbst den Mehrwert einer BIM-Planung zu erproben, die Planungsphasen mit BIM zu begleiten, einschließlich Qualitätssicherung der Planung mittels Kollisionsprüfungen. Anhand der Ergebnisse der Leistungsphase 5 ist eine Weiterverwendung der koordinierten Modelldaten im Prozess der Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung (grafische Kalkulation, BIM und GAEB-Datenaustausch) und für die Bauablaufsimulation zu untersuchen.
  • Umsetzungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Forschungsprojekt
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Neubau
  • Thema Betreiben
  • Thema Handwerk
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Hochbau - Kulturgebäude
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Hochbau - Humboldt Forum - Berliner Schloss:
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Thema Handwerk
  • Neubau
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Praxis
  • Thema Planen
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Hochbau - Verwaltungsgebäude
Anwendung von BIM im Hochbau für die Deutsche Botschaft in Wien: Die Bundesrepublik Deutschland hat 2016 einen Wettbewerb für einen Neubau des Gebäudes ausgeschrieben. Bereits in der Ausschreibung des Wettbewerbes, wurde BIM als Grundvoraussetzung festgelegt. Bei dem Bauprojekt der deutschen Botschaft in Wien liegt laut Angaben des Deutschen Bauministeriums, der Schwerpunkt darauf die bisherigen Kenntnisse zu vertiefen, das Potenzial und den Ausbaubedarf der BIM-Methode zu erweitern. Weitere wichtige Anwendungsfälle bei diesem Projekt sind die modellbasierte Mengen- und Kostenkalkulation und die Bauablaufsimulation.
  • Projekte von Partnern
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Umsetzungsprojekt
  • Thema Planen
  • Praxis
  • Forschungsprojekt
  • Bauen im Bestand
  • Neubau
  • Thema Betreiben
  • Thema Handwerk
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Hoch- und Tiefbau - Umbau einer Rastanlage
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Hoch- und Tiefbau - A 7 - Umbau der Rastanlage Ellund
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Thema Handwerk
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Verkehrsbauwerke
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Projekte von Partnern
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 14 - Erstellung von Ausführungsplänen, Werkstatt- und Montageplänen
  • AwF 19 - Bauwerksdokumentation
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 16 - Änderungsmanagement
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 9 – Planungsfreigabe
  • AwF 15 - Baufortschrittskontrolle
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Autobahnbrücken
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - 3 Autobahnbrücken, A40 Erhaltungsentwurf – Grenze bis AS Wachtendonk:
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Thema Handwerk
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Verkehrsbauwerke
  • Praxis
  • Thema Planen
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 6 – Fortschrittskontrolle der Planung
  • AwF 4 - Bemessung und Nachweisführung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 9 – Planungsfreigabe
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Autobahnunterführung
Anwendung von BIM beim Ersatzneubau einer Unterführung der Autobahn A99: Das Pilotprojekt beinhaltet den Abbruch und den Ersatzneubau des Unterführungsbauwerks 27/1, welches im Zuge des 8-streifigen Ausbaus der A 99 zwischen dem AK München-Nord und der AS Aschheim / Ismaning in den Jahren 2018 / 2019 umgesetzt werden soll.
  • Projekte von Partnern
  • Thema Bauen
  • Thema Planen
  • Thema Betreiben
  • Praxis
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Bauen im Bestand
  • Neubau
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Handwerk
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 9 – Planungsfreigabe
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Bahnüberführung
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Eisenbahnüberführung Rathenaustraße - Projekt Rhein-Ruhr-Express (RRX) - Aus- und Umbau der Schieneninfrastruktur: Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Dezember 2015 den Stufenplan Digitales Planen und Bauen zur schrittweisen Einführung von BIM in seinem Zuständigkeitsbereich vorgestellt. Während der erweiterten Pilotphase des Stufenplans wurden in 13 BIM-Pilotprojekten der DB AG die Grundlagen dafür gelegt, den zukünftigen BIM-Anwendungsbereich bei der DB AG genauer zu bestimmen. Es wurden verschiedenste BIM-Anwendungsfälle durchgeführt: Kollisionsprüfung, Modellbasierte Bauabrechnung und Erstellung eines umfassenden 3D-Bestandsmodells. Durch die Erweiterung der 3D-Planung mit entsprechenden Terminplänen entstand hier ein 4D-Modell, welches eine geometrische und zeitliche Kollisionsprüfung erlaubt.
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Thema Betreiben
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Thema Handwerk
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 3 – Visualisierungen
  • Projekte von Partnern
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Brücke
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Brücke A 100: Ersatzneubau der Westendbrücke: Die DEGES verantwortet die Erneuerung und Instandsetzung der Bundesautobahnen A 100 und A 111 im Abschnitt zwischen der Anschlussstelle (AS) Spandauer Damm über das Autobahndreieck Charlottenburg bis zur Landesgrenze Berlin/Brandenburg. Neben der Strecke, der Rudolf-Wissell-Brücke und der Westendbrücke werden weitere 39 Brücken-, 16 Tunnel- und Trogbauwerke, 95 Verkehrszeichenbrücken und Schranken, 105 Lärmschutz- und Stützwände und neun Bauwerke der Entwässerung saniert.
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Thema Handwerk
  • Neubau
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Projekte von Partnern
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Brücke
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Filstalbrücke zwischen Boßler- und Steinbühltunnel: Die Filstalbrücke ist eine Eisenbahnüberführung über das Filstal und wird als Teil der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke Wendlingen-Ulm errichtet. Das Bauwerk besteht aus zwei einspurigen Brücken mit einer Länge von 485 m und 472 m. Die Brücken besitzen eine maximale Höhe von 85 m und eine maximal Spannweite von 150 m. Die Brücken befinden sich direkt zwischen den Portalen der beiden Tunnelröhren des Albaufstiegs. Derzeit befindet sich das Projekt in der Ausführungsphase. Die beiden größten Pfeiler der Brücken wurden als Y-Pfeiler konstruiert, um die Gesamtzahl der Pfeiler zu reduzieren und eine Einpassung in die Landschaft zu ermöglichen.
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Thema Handwerk
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Verkehrsbauwerke
  • Thema Planen
  • AwF 14 - Erstellung von Ausführungsplänen, Werkstatt- und Montageplänen
  • AwF 19 - Bauwerksdokumentation
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • AwF 16 - Änderungsmanagement
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • AwF 18 - Mängelmanagement
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 17 - Abrechnung von Bauleistungen
  • AwF 15 - Baufortschrittskontrolle
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Brücke und Tunnel
Anwendung von BIM im Schienenwegebau - Fehmarnsundquerung: Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Dezember 2015 den Stufenplan Digitales Planen und Bauen zur schrittweisen Einführung von BIM in seinem Zuständigkeitsbereich vorgestellt. Während der erweiterten Pilotphase des Stufenplans wurden in 13 BIM-Pilotprojekten der DB AG die Grundlagen dafür gelegt, den zukünftigen BIM-Anwendungsbereich bei der DB AG genauer zu bestimmen.
  • Projekte von Partnern
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Thema Betreiben
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Thema Handwerk
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 3 – Visualisierungen
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Schienen
Anwendung von BIM im Schienenwegebau - Ausbaustrecke Berlin - Dresden, 2. Baustufe Ausbau oberer Bahnhof Doberlug-Kirchhain: Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Dezember 2015 den Stufenplan Digitales Planen und Bauen zur schrittweisen Einführung von BIM in seinem Zuständigkeitsbereich vorgestellt. Während der erweiterten Pilotphase des Stufenplans wurden in 13 BIM-Pilotprojekten der DB AG die Grundlagen dafür gelegt, den zukünftigen BIM-Anwendungsbereich bei der DB AG genauer zu bestimmen. Beim diesem Pilotprojekt ging es vor allem um die Anwendung von BIM bei der 3D-Bestandsaufnahme, demTrassen- und Variantenvergleich inkl. Termin- und Kostenauswirkungen, den Visualisierungen für Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung und bei der Planungskoordination und Kollisionsprüfung während der ersten beiden HOAI-Leistungsphasen.
  • Thema Planen
  • Bauen im Bestand
  • Entwurfsplanung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 3 – Visualisierungen
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 6 – Fortschrittskontrolle der Planung
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 9 – Planungsfreigabe
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • Thema Projektentwicklung
  • Projektentwicklung
  • Entwurfsphasen
  • Verkehrsbauwerke
  • Projekte von Partnern
  • Umsetzungsprojekt
  • Praxis
  • Thema Betreiben
  • Thema Bauen
  • Thema Handwerk
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Schleuse
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Neubau der Westkammer der Schleuse Wedtlenstedt
  • Projekte von Partnern
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Thema Betreiben
  • Bauen im Bestand
  • Neubau
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Thema Handwerk
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 2 – Planungsvariantenuntersuchung
  • AwF 3 – Visualisierungen
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Talbrücke
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Talbrücke Auenbachtal bei Chemnitz:
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Thema Handwerk
  • Neubau
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Verkehrsbauwerke
  • Praxis
  • Thema Planen
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Tunnel
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Tunnel Rastatt: Der Tunnel Rastatt bildet einen wichtigen Bestandteil der Ausbau-und Neubaustrecke Karlsruhe - Basel. Im Zuge der Gestaltung eines europäischen Güterkorridors zwischen Rotterdam und Genua wird die Stadt Rastatt durch zwei Tunnelvortriebsmaschinen mit einem Außendurchmesser von knapp 10,97 Metern unterfahren. Hierbei sind teilweise nur geringe Überdeckungshöhen von weniger als 4 Metern vorhanden. Um mögliche Oberflächensetzungen zu vermeiden, sind diverse Vereisungsschilde geplant, welche komplett rückstandsfrei aus dem Boden entfernt werden können. Die Tunnelportale sind als schallreduzierende Sonic Boom-Trogbauwerke 1ausgeführt und werden im Zuge der Tunnelbaumaßnahme zusätzlich errichtet. 2016 erfolgte das offizielle Andrehen der ersten Tunnelvortriebsmaschine zum Auffahren der ca. 4,2 Kilometer langen Röhren.
  • Umsetzungsprojekt
  • Forschungsprojekt
  • Projekte von Partnern
  • Thema Handwerk
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Thema Betreiben
  • Verkehrsbauwerke
  • Praxis
  • Thema Planen
Pilotprojekt des Bundes - BIM im Tiefbau - Tunnelkette und Betriebsgebäude
Pilotprojekt des Bundes - Anwendung von BIM im Tiefbau - Östliche Tunnelkette A44: Für den Neubau der A 44 ist die Errichtung des Bauwerks Tunnel Spitzenberg BW 21/18T erforderlich. Bei dem Bauwerk handelt es sich um einen knapp 600 Meter langen Tunnel von Baukilometer 45+771 bis Baukilometer 46+380 mit zwei getrennten Röhren. Im Bereich des Nordportals ist ein Betriebsgebäude zu planen und zu errichten.
  • Projekte von Partnern
  • Umsetzungsprojekt
  • Verkehrsbauwerke
  • Forschungsprojekt
  • Thema Betreiben
  • Bauen im Bestand
  • Thema Projektentwicklung
  • Thema Bauen
  • Praxis
  • Thema Planen
  • Thema Handwerk
  • AwF 10 – Kostenschätzung und Kostenberechnung
  • AwF 11 - Leistungsverzeichnis, Ausschreibung, Vergabe
  • AwF 7 – Erstellung von Entwurfs- und Genehmigungsplänen
  • AwF 12 - Terminplanung der Ausführung
  • AwF 20 - Nutzung für Betrieb und Erhaltung
  • AwF 17 - Abrechnung von Bauleistungen
  • AwF 5 – Koordination der Fachgewerke
  • AwF 6 – Fortschrittskontrolle der Planung
  • AwF 4 - Bemessung und Nachweisführung
  • AwF 1 – Bestandserfassung
  • AwF 3 – Visualisierungen
  • AwF 9 – Planungsfreigabe
  • AwF 8 - Arbeits- und Gesundheitsschutzplanung
Sanierung im Bestand: der Keller der Jade Hochschule in Oldenburg
Ausgangslage des Projektes ist die Sanierung der Kellerstruktur im Hauptgebäude der Jade Hochschule. Bei dem Projekt wird die Kellerstruktur revitalisiert bzw. saniert und neu strukturiert bzw. umgebaut. Dieser Prozess bildet einen Großteil der Planungs- und Bauphasen des Bauens im Bestand ab. Grund für die Sanierung sind Schäden in der Fundamentstruktur des Gebäudes. Zur Schadensevaluation wurde ein Gutachten inkl. Sanierungsverfahren und entsprechender Kostenschätzung angefertigt. Die Herausforderung des Projektes besteht wie bei allen Bestandsprojekten in der richtigen Erfassung und Weitergabe von Informationen. Neben den Informationen über Bauschäden und Sanierungsverfahren benötigen die Projektbeteiligten auch Geometriedaten aus der Bestandsstruktur.
  • Thema Planen
  • Umsetzungsprojekt
 
 

Fünf Bereiche - fünf Themen