Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen

Mittwoch25.09.201911:00-16:00
Universität Mannheim

Beschreibung/Agenda

Durch eine durchgehende Digitalisierung der Wertschöpfungskette Bau können Planungs- und Kostensicherheiten verbessert werden und eine bessere Qualität von Bau- und Planungsprozess sowie der Bauwerksqualität sichergestellt werden. Insbesondere in den frühen Phasen der Projektentwicklung und Planung müssen jedoch nicht nur technische, sondern auch organisatorische Schnittstellen geschaffen werden und Herausforderungen gemeistert werden, um die digitale Wertschöpfungskette über das gesamte Bauprojekt hinweg zu realisieren.


Diesen Herausforderungen widmet sich das Teilzentrum West des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen. Im Rahmen des Fachsymposiums „Projektentwicklung im Baugewerbe“ am 25.  September 2019 an der Universität Mannheim möchten wir mit Ihnen ins Gespräch über Probleme und Lösungsansätze der Digitalisierung kommen. 

Weitere Informationen zum Programm und zur Registrierung finden Sie hier: https://www.kompetenzzentrum-planen-und-bauen.digital/veranstaltungen/fachsymposium-projektentwicklung-2019 

Status

bestätigt

News

Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen
Jetzt anmelden: „Digitalisierung in der Projektentwicklung“ – Fachsymposium am 25. September 2019 in Mannheim
04.09.2019
Welche Chancen und Herausforderungen bietet die Digitalisierung für die Projektentwicklung? Dieser Frage widmet sich das Fachsymposium des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen an der Universität Mannheim. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!
Mittwoch25.09.201911:00-16:00
Universität Mannheim
Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen
Dr. Matthias Frost: Fungibilität von BIM-Projekten
03.09.2019
In der Planungsphase ist die BIM-Methode zunächst mit einem Mehraufwand verbunden. Dieser stellt nur dann einen Mehrwert für den Projektentwickler dar, wenn schon zu Beginn der Entwicklung auf die Fungibilität geachtet wird. Diese kann so gestaltet werden, dass sie für alle Beteiligten Vorteile bringt.
Mittwoch25.09.201911:00-16:00
Universität Mannheim
Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen
Eduard Dischke (KNH Rechtsanwälte / buildingSMART Deutschland): Erhöhtes Haftungsrisiko in BIM-Projekten?
03.09.2019
Eduard Dischke (KHN Rechtsanwälte / buildingSMART Deutschland) zeigt auf, welche rechtlichen Aspekte bei der Verwendung der BIM-Methode zu beachten sind und welche Fragen sich insbesondere hinsichtlich der Haftung stellen. Er stellt die Frage, ob sich mit BIM tatsächlich etwas rechtlich ändert oder ob es sich lediglich um ein „neues Werkzeug“ handelt, auf dessen Verwendung die „alten“ Regeln anzuwenden sind.
Mittwoch25.09.201911:00-16:00
Universität Mannheim
Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen
Stefan Stenzel (Cushman & Wakefield LLP): Wer die Daten hat, gewinnt das Spiel!
03.09.2019
Stefan Stenzel von Cushman & Wakefield LLP zeigt auf, wie neue methodische Entwicklungen wie die Modellierung in BIM die Projektentwicklung verändert. Die Erfassung, Analyse und Bewertung von qualitativen und quantitativen Daten gewinnt daher einen immer größeren Stellenwert.
Mittwoch25.09.201911:00-16:00
Universität Mannheim