Beiträge des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen im Jahrbuch des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure erschienen


Im aktuellen Jahrbuch des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) sind zwei Beiträge von Partnern des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen erschienen. Thomas Kirmayr stellt als Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen das Kompetenzzentrum näher vor. In einem zweiten Beitrag steht die Einführung des Building Information Modeling (BIM) in Forschung und Lehre an der Jade Hochschule im Mittelpunkt. Die Beiträge stehen zum Download bereit.

Thomas Kirmayr, Leiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen, geht in seinem Beitrag auf die Hintergründe, Problem- und Zielstellungen des bundesweit aufgestellten Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen ein. Eines der Ziele des Kompetenzzentrums ist, die vor allem kleinen und mittelständischen Planungsbüros fit für die Herausforderungen der Digitalisierung zu machen. Das Kompetenzzentrum nutzt dafür eigene Wissens- und Erfahrungsressourcen, um über die vielfältigen Chancen der digitalen Transformation umfassend und für alle Disziplinen und Gewerke der Bauwirtschft zu informieren. Außerdem stellt es Möglichkeiten zur Erprobung digitaler Methoden und Techniken bereit (Demonstratoren) und bietet über Praxisprojekte mittelständischen Unternehmen auch an, konkrete Erfahrungen mit digitalen Tools zu machen. Die so gewonnenen Erfahrungen und Ergebnisse werden wiederum anderen Unternehmen zugänglich gemacht. 

Der zweite Beitrag skizziert die Einführung von Building Information Modeling (BIM) an der Jade Hochschule in Oldenburg. Seit 2010 setzt sich die Hochschule intensiv mit dem Thema BIM auseinander und entwickelt eine eigene interdisziplinäre Arbeitsmethodik für die Studenten. Der Beitrag diskutiert die Frage, ob gesonderte BIM-Studiengänge in der Hochschule erforderlich sind oder BIM in bereits bestehende Fachgebiete integriert werden sollte.

Die Jade Hochschule ist Ansprechpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen für die Region Nord und vor allem zuständig für den Bereich Planen.

Beide Beiträge stehen ebenso wie ein Vorwort des Jahrbuchs des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure hier zum Download bereit.


31.07.2019