Referentenvorstellung - Dr. Mingyi Wang im Online-Seminar "Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit"
19.10.2020
Wie kann die BIM-Anwendung mit der fortschreitenden Standardisierung der Anwendungsfälle konkret unterstützt werden? Anhand des Beispiels Brandschutz stellt Dr. Mingyi Wang im Rahmen des Online-Seminar "Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit" die grundsätzliche Vorgehensweise vor. Das Online-Seminar findet statt am Dienstag, den 20. Oktober 2020 von 11.00 - 12.00 Uhr.
Zukunftsplan der EU: Ein neues Europäisches Bauhaus für mehr Klimaschutz
19.10.2020
Die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat am 14. September 2020 das „neue Europäische Bauhaus“ ins Leben gerufen. Gutes Design solle zukünftig mit mehr Nachhaltigkeit verbunden werden. Zudem werde eine Verdopplung der Renovierungsquote von Gebäuden in den nächsten zehn Jahren angestrebt. In diesem Zusammenhang sei auch ein Systemwandel hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft erforderlich, um das Ziel lebenswerter und vollständig klimaneutraler Städte zu erreichen. Für die Zielerreichung werden digitalen Innovationen eine Schlüsselrolle zugeschrieben. In den nächsten zwei Jahren sollen fünf europäische Bauhaus-Projekte entstehen.
Referentenvorstellung - Dr. Matthias Frost im Online-Seminar "Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit"
16.10.2020
Welche Rolle spielen innovative Vertragsmodelle für die effektive BIM-Zusammenarbeit? Im Rahmen des Online-Seminars "Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit" am Dienstag, den 20. Oktober 2020 wird Dr. Matthias Frost neue Denkanstöße für die Realisierung gemeinschaftlicher Projekte vorstellen. Der Referent wird sich dabei insbesondere auf die Themen Vertragsmodelle, Finanzierung und Datenschutz fokussieren.
BDB-Seminar: Erläuterung des Grundkonzeptes von BIM - eine praktische Anwendung
Weiterbildung: BDB veranstaltet Seminare zu GEG-ENEV und BIM
16.10.2020
Die Seminare des Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) haben starken Praxisbezug, fußen auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ermöglichen allen Teilnehmenden einen Wissensvorsprung für die tägliche Arbeit.
Donnerstag03.12.202013:00-13:45
Online-Workshop
Mittelstand-Digital Kongress
Mittelstand-Digital Kongress am 27. Oktober 2020 live aus Berlin
16.10.2020
Der diesjährige Mittelstand-Digital Kongress findet am 27. Oktober 2020 als Live-Stream aus dem Forum Digitale Technologien in Berlin statt. Im Fokus steht, wie Digitalisierung kleinen und mittleren Unternehmen dabei hilft, gestärkt durch die Krise zu kommen. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Teil der Förderinitiative Mittelstand 4.0, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird.
Dienstag27.10.202013:00-17:00
Online
Online-Seminar: Das Zusammenspiel von BIM und Virtual Reality in der frühen Planung
Online-Seminar: Das Zusammenspiel von BIM und Virtual Reality in der frühen Planung
15.10.2020
Wie können immersive Planungsbesprechungen von Bauprojekten erfolgreich durchgeführt werden und welche Möglichkeiten bieten interaktive Virtual-Reality-Anwendungen in der frühen Planung? Das demonstrieren Matthias Aust, Ralf Komor und Jochen Knecht anhand ausgewählter Praxisbeispiele im Gesundheitswesen im Online-Seminar am Donnerstag, den 29. Oktober 2020.
Donnerstag29.10.202011:00-12:00
Online
Veranstaltungsformat: BIM Frühstück
BIM-Frühstück: BIM als integraler Bestandteil in Fabrikplanung und Facility Management
15.10.2020
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen bietet in Magdeburg am Freitag, 30. Oktober 2020, von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr ein BIM Frühstück an. Das Thema lautet BIM als integraler Bestandteil in Fabrikplanung und Facility Management. Vor Ort gibt es noch eine Ausstellung, bei der mittels Virtual Reality die Vermittlung von Funktionen und Arbeitsweisen für die Ausbildung an Maschinen und Werkzeugen gezeigt wird.
Online-Seminar: Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit: Wie Standardisierungen und Verträge ein effektives Projektteam gewährleisten
Online-Seminar: Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit
15.10.2020
Wie können Verträge für eine effektive Zusammenarbeit mit BIM gestaltet werden? Und welche Rolle spielen standardisierte Anwendungsfälle für den Informationsaustausch zwischen den Projektbeteiligten? Diese Fragen beantworten unsere Fachexperten Dr. Matthias Frost und Dr.-Ing. Mingyi Wang im Rahmen des Online-Seminars "Frühe Festlegung der BIM-Zusammenarbeit - Wie Standardisierungen und Verträge ein effektives Projektteam gewährleisten" am 20. Oktober 2020 von 11.00 - 12.00 Uhr.
Dienstag20.10.202011:00-12:00
Online
Region West
Weiterbildung: Aktionskreis Energie Online veranstaltet BIM-Seminar im Oktober
14.10.2020
In einem Online-Seminar des Aktionskreis Energie (AkE) vermittelten Referentinnen und Referenten des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen sowohl Einsteigern als auch Interessenten die Grundlagen der Methode BIM in der praktischen Anwendung.
Digitaler Arbeitsschutz auf Baustellen
Digitaler Arbeitsschutz auf Baustellen - Online-Seminar mit Prof. Markus König
14.10.2020
Virtual und Augmented Reality und weitere digitale Technologien tragen auch zu mehr Arbeitsschutz auf Baustellen bei. Wie genau dies möglich ist, das stellt Prof. Dr.-Ing. Markus König von der Ruhr-Universität Bochum (RUB) am 16. Oktober 2020 von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr vor. Er präsentiert Ergebnisse eines Forschungsprojekts zum Arbeitsschutz mittels modernster Technologien wie Virtual und Augmented Reality.
Freitag16.10.202014:00-15:30
Online
Referentenvorstellung - Franziska Weise im Online-Seminar "BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive"
14.10.2020
Wie können BIM-bedingte Wandelprozesse erfolgreich in kleinen und mittleren Unternehmen gemanagt werden? Dies zeigt Franziska Weise in unserem Online-Seminar "BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive" am kommenden Donnerstag von 11.00 - 12.00 Uhr. Anmeldungen zum kostenfreien Seminar sind noch möglich.
Region West
Kompetenz vermitteln, nicht nur darüber reden
14.10.2020
Digitalisierung jetzt! Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der digitalen Transformation. Die umfassenden Angebote sind gratis.
VERBANDSGIPFEL – Krise als Chance: Was muss geschehen, um die Branche zukunftsfähig auszurichten?
BIM-TAG DEUTSCHLAND und VERBANDSGIPFEL Rückblick: Krise als Chance
14.10.2020
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen organisierte im Rahmen des BIM-TAG DEUTSCHLAND am Montag, 12. Oktober 2020, den VERBANDSGIPFEL. Mehr als 35 Verbände, Vereine, Kammern und Institutionen aus der gesamten Wertschöpfungskette Bau beteiligten sich am VERBANDSGIPFEL. Zwischen 120 und 270 Teilnehmer nahmen online am VERBANDSGIPFEL teil. Zum VERBANDSGIPFEL gab es eine virtuelle Messe, bei der sich Teilnehmer und Besucher austauschen konnten.
Montag12.10.202013:00-16:45
Online
Referentenvorstellung - Christoph Ebbing im Online-Seminar "BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive"
13.10.2020
Im Rahmen des Online-Seminars "BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive" zeigt Christoph Ebbing am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 auf, mit welchen ökonomischen Auswirkungen Projektentwicklungsunternehmen bei der Implementierung von BIM zu rechnen haben.
BIM und Digitalisierung der Bauwirtschaft – Stand und Perspektiven der gegenwärtigen staatlichen Initiativen in Deutschland
12.10.2020
Die Digitalisierung der Bauwirtschaft genießt stetig die Aufmerksamkeit der Politik. In Fachausschüssen kommen Experten zu Wort und informieren die Parlamentarier über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. In parlamentarischen Debatten werden Argumente ausgetauscht, Anträge gestellt und Gesetzesinitiativen auf den Weg gebracht, um der Digitalisierung des Bauwesens zum Durchbruch zu verhelfen. Ministerien auf Bundes- und Länderebene unterstützen aktiv die Digitalisierung des Bauwesens. Der vorliegende Beitrag zeichnet den gegenwärtigen Stand der Initiativen und bestehenden Regulationen nach.
Online-Seminar: Vom Immobilienbestand zum digitalen Zwilling
Referentenvorstellung - Christian Kreyenschmidt im Online-Seminar "Vom Immobilienbestand zum digitalen Zwilling"
07.10.2020
Im Rahmen unseres Online-Seminars "Vom Immobilienbestand zum digitalen Zwilling: Werkzeuge, Anwendungsszenarien und Herausforderungen bei der innovativen Objektbewirtschaftung" werden Jörg Jungedeitering und Christian Kreyenschmidt am Donnerstag, den 8. Oktober von 11.00 - 12.00 Uhr über die vielfältigen Potenziale des digitalen Gebäudezwillings im Immobilienbestand berichten. Aufbauend auf den ersten Vortrag von Jörg Jungedeitering, wird Christian Kreyenschmidt dabei die unterschiedlichen Anwendungsszenarien und praxisnahe Erfahrungswerte am Beispiel der Nutzung des digitalen Zwillings an der Jade Hochschule erläutern. 
Donnerstag08.10.202011:00-12:00
Online
Ertüchtigung einer Klärgasaufbereitung mit BIM, Veranstaltungsformat: BIM-Quartalmeeting
BIM-Herbstmeeting Online: Digital kollaborieren - Chancen nutzen
06.10.2020
Die Projektbeteiligten des Umsetzungsprojektes “Ertüchtigung einer Klärgasaufbereitung mit BIM” stellen am 12. November 2020 von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr ihre Erfahrungen mit BIM online vor. Dabei kommen Auftragnehmer und Auftraggeber zu Wort und berichten in kurzen Impulsvorträgen.
Donnerstag12.11.202016:00-17:00
Online
Online-Seminar: BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive
Online-Seminar: BIM aus betriebswirtschaftlicher Perspektive
06.10.2020
Von der Kosten-Nutzenanalyse bis hin zum Change-Management: Im dritten Online-Seminar unserer Themenreihe “Digitalisierung und Projektentwicklung” beleuchten Christoph Ebbing und Franziska Weise die betriebswirtschaftliche Seite von Building Information Modeling (BIM). Das Online-Seminar findet am Donnerstag, den 15. Oktober von 11.00 - 12.00 Uhr statt.
Donnerstag15.10.202011:00-12:00
Online
Nutzung des Kartierungsmodells als krisensicheres Kommunikationsmittel im Betrieb, Sanierung im Bestand: der Keller der Jade Hochschule in Oldenburg
Referentenvorstellung - Jörg Jungedeitering im Online-Seminar "Vom Immobilienbestand zum digitalen Zwilling"
05.10.2020
In unserem Online-Seminar am Donnerstag, den 8. Oktober 2020, erklärt Jörg Jungedeitering den Aufbauprozess eines digitalen Zwillings für Bestandsimmobilien und verdeutlicht dabei das Optimierungspotenzial für die Gebäudebewertung in der Projektentwicklung. Mit digitalen Zwillingen können physische Gebäude digital abgebildet und im Modell dynamisch weiterentwickelt werden.
Rückblick: Online-Seminar über die Potenziale des quantitativen und qualitativen Monitorings in der Projektentwicklung
30.09.2020
Am Donnerstag, den 24. September 2020 fand das erste Online-Seminar zu unserer Themenreihe „Digitalisierung und Projektentwicklung“ statt. Dabei beleuchteten die Referenten Moritz Koppe und Stefan Stenzel die vielfältigen Potenziale des digitalen Monitorings in der Projektentwicklung. Mehr als 50 TeilnehmerInnen folgten dem Online-Seminar und konnten sich in der abschließenden Fragerunde interaktiv mit den Referenten austauschen.