Demonstrator: IoT Experience Lab

Fraunhofer IBP

Der Demonstrator IoT Experience Lab nutzt die sogenannte MEGA-Plattform, eine technische Einrichtung des Fraunhofer IBP am Standort Süd, zur Implementierung smarter und innovativer Lösungen aus den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Predictive Maintenance. Das Lab ermöglicht die schnelle Weiterentwicklung innovativer IoT-Lösungen parallel zur Ermittlung ihres konkreten Nutzens.

Das IoT Experience Lab ermöglicht es, unterschiedliche Auslöser für innovative Sensorik im Sinne des Internet der Dinge (IoT) und des Predictive Maintenance bereitzustellen. Es lassen sich vollständige Prozessketten installieren – vom Sensor über Bus- und Kommunikationssysteme (knx, BACnet, Enocean, OPC, LoRaWAN, etc.) bis hin zur gewünschten Aktion (Zustandsmeldung, Wartungs-Ticket, Verschattung, etc.). Die MEGA-Plattform (Link: Demonstrator »MEGA-Plattform«) liefert Wärme, Kälte, Kohlendioxid-Belastung, Sonneneinstrahlung und Luftströmung in beliebiger Größenordnung. In unserem zweigeschossigen Testgebäude lassen sich unterschiedliche Anwendungsfälle für die Sensoren bis hin zu Personenlasten (Wärme/Kohlendioxid/VOC) auslösen und die Funktionalität vollständiger Prozessketten untersuchen, optimieren und demonstrieren. Neue, innovative IoT-Lösungen können damit schnell(er) in eine bestehende Funktionskette eingebunden werden und deren Wirkung und Nutzen sehr schnell ermittelt und dargestellt werden. 


12.11.18