Das Themengebiet Bauen wird vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Magdeburg koordiniert, weitere Partner sind die Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt GmbH, das Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., der Innovation Ausbau e.V. und das Institut für Bauwirtschaft (BWI-Bau GmbH). Magdeburg ist zugleich unser regionaler Standort Ost. Zielgruppe sind vor allem Bauunternehmen, Zulieferer und Produkthersteller, aber auch Planer, Genehmigungsbehörden oder Betreiber. Im Mittelpunkt stehen digitale Methoden und Werkzeuge der Bauausführung, insbesondere der Schnittstellen zwischen Bauunternehmen und Planern, der Planung von Bauabläufen sowie die Koordination der Baustellen- und Zulieferlogistik.

 

Einen besonderen Stellenwert hat dabei die Vorfertigung von Komponenten, etwa in der Fabrikplanung und im Industriebau. Nebenaspekte sind auch Mitarbeiterqualifizierung, digitale Baugenehmigung und -abnahme, die Abrechnung von Bauleistungen auf der Grundlage digitaler Modelle oder die Interaktion zwischen Maschinen bzw. zwischen Menschen und Maschinen. Die im Themenbereich Bauen eingebundenen Partner verfügen über zahlreiche praktische Anschauungsobjekte und Testumgebungen.

Neuigkeiten zum Thema Bauen

2. Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“
Zweites Innovationsforum Wirtschaft 4.0
13.03.2019
Das Innovationsforum „Wirtschaft 4.0“, das am 2. April 2019 in Magdeburg stattfindet, stellt Forschungsprojekte ebenso wie Erfahrungen aus der Wirtschaft vor. Das Innovationsforum Wirtschaft 4.0 folgt dem Leitgedanken, wonach Innovationen eine besondere Umgebung und nötigen Freiraum brauchen, um noch nicht Gedachtes zu denken und um die richtigen Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zu erreichen.
Dienstag02.04.201913:00-18:00
Magdeburg
Veranstaltungsformat: Workshop Zukunft der Logistik
Wie sieht der Beschaffungsprozess der Zukunft aus? Workshop zur Zukunft der Baustellenlogistik
08.03.2019
Die Bauindustrie steht vor einer radikalen Veränderung. Die Digitalisierung wird als Treibstoff den Wandel weiter beschleunigen. Auch die Beschaffungs- und Logistikprozesse für die Baustelle werden zunehmend davon erfasst. Die Workshop-Reihe „Zukunft der Logistik“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen thematisiert die unterschiedlichen Aspekte dieser Entwicklung. Partner der ersten Veranstaltung war die Initiative „Innovation Ausbau“, die neben etablierten Akteuren auch neue Experte in die Workshop-Reihe einführte. Dies ermöglichte einen intensiven Austausch mit neuem Wissen, neuen Impulsen und einigen Blicken über den Tellerrand hinaus.
Dienstag22.01.201909:00-15:30
Iphofen
Digitales Planen und Bauen unter dem Aspekt der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung
Digitales Planen und Bauen und der Datenschutz
12.02.2019
Das digitale Planen und Bauen mittels Building Information Modeling (BIM) ist längst auch ein Fall für Datenschutzexperten. Denn etliche der anfallenden Daten im Gebäudedatenmodell sind auch personenbezogene Daten. In Magdeburg erläuterte auf Einladung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen der Datenschutzbeauftragte von Sachsen-Anhalt Zusammenhänge und Besonderheiten.
Donnerstag31.01.201913:00-17:00
Magdeburg

Veranstaltungen zum Thema Bauen und der Region Ost

August2021

Dienstag31.08.202117:00-18:45
Online
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Digital-Werkstatt: NRW-Pilotprojekt BIM-basierter Bauantrag

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen organisiert am 31. August 2021 gemeinsam mit der buildingSMART-Regionalgruppe Rhein-Ruhr und dem BIM-Cluster NRW ein Webseminar zum Thema: NRW-Pilotprojekt BIM-basierter Bauantrag.

Es wird der bundesweit erste Bauantrag vorgestellt, der als BIM-Modell eingereicht, geprüft und genehmigt wurde. Es ist der Bauantrag für die neue Firmenzentrale der Louis Opländer Heizungs- und Klimatechnik GmbH im Quartier Phoenix West in Dortmund. Das Land Nordrhein-Westfalen hat diesen Prozess initiiert und eng begleitet.

Den Zugangslink zur Veranstaltung und den Kalendereintrag erhalten die Teilnehmer in der Bestätigungs-E-Mail, die Ihnen nach Ihrer Anmeldung zugesendet wird. Außerdem erhalten Sie einen Tag und eine Stunde vor der Veranstaltung eine Erinnerung per E-Mail.

Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen für alle Fachrichtungen als Fortbildung mit der Nr. 21-1556-001 im Umfang von zwei Unterrichtsstunden anerkannt.
Alternativ können Sie sich auch eine allgemeine Teilnahmebestätigung zusenden lassen.

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden.

 

Programm

Änderungen vorbehalten

Beginn: 17:00 Uhr
Ende: ca. 18:45 Uhr

Moderation: Eduard Dischke, KNH Rechtsanwälte
Stellvertr. Vorstandsvorsitzender von buildingSMART Deutschland und Mitglied des Koordinierungskreises der buildingSMART-Regionalgruppe Rhein-Ruhr; Vorstandsmitglied des BIM-Cluster NRW

Begrüßung    
Eduard Dischke

Der Digitale Bauantrag in der Digitalisierungsstrategie von NRW
Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (Videobotschaft)

17:15 Uhr - 17:45 Uhr

Rahmenbedingungen für den BIM-basierten Bauantrag aus Sicht des Landes Nordrhein-Westfalen
Dr. Thomas Wilk, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Technische Voraussetzungen für den BIM-basierten Bauantrag 
Prof. Dr.-Ing. Markus König, Ruhr-Universität Bochum und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
    
17:45 Uhr - 18:15 Uhr

Pilotprojekt BIM-basierter Bauantrag - Praxisbericht: Vorbereitung, Einreichung, Prüfung und Genehmigung
Tina Drahtler, Drahtler Architekten
Nils Hoffmann, Stadt Dortmund, Bauaufsicht
    
18:15 Uhr - 18:45 Uhr

Diskussion: Ergebnisse, Bewertung, Empfehlungen und nächste Schritte
Dr. Thomas Wilk, Prof. Dr.-Ing. Markus König, Tina Drahtler, Nils Hoffmann, Jan Opländer (Bauherr)    
+ Publikum

Moderation der Diskussion:
Matthias Pfeifer, RKW Architekten, Architektenkammer NRW, BIM-Cluster NRW

Moderation Publikums-Chat:
Gunther Wölfle, Geschäftsführer buildingSMART Deutschland

18:45 Uhr 
Ende, Ausblick und Verabschiedung    
Eduard Dischke

Mehr lesen

Oktober2021

Dienstag12.10.202110:00-12:00
Magdeburg
  • Thema - Planen
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
BIM-Forum: Planung am virtuellen Brückenmodell

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und die Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt laden herzlich zum BIM-Forum am Dienstag, 12. Oktober 2021 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr ein. Meike Portius von der Landesstraßenbaubehörde (LSBB) Sachsen-Anhalt gibt Einblick in das 1. BIM-Projekt der LSBB. Im Vortrag stellt die Regionalbereichsleiterin der LSBB die Planung mit einem virtuellen Bauwerksmodell für den Ersatzneubau einer Brücke an der B187 vor.  

Die Teilnahme ist kostenfrei und wird im Rahmen des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.  Das BIM-Forum wird als Hybrid-Veranstaltung angeboten. Sie können entweder online oder vor Ort teilnehmen. Bitte geben Sie Ihre Teilnahme bei der Anmeldung mit an. Hier können Sie sich für das BIM-Forum anmelden.

Ort: Fraunhofer IFF, Sandtorstraße 22, 39106 Magdeburg, Tagungsraum 3  

 

Mehr lesen

November2021

Dienstag09.11.202108:00-16:00
Magdeburg
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
  • Veranstaltung - Eigene Veranstaltung
Elbedome-Event: Digitalisierung am Bau

Geplante Themen
Digitales Bauen für kleinere und mittlere Betriebe # Digitaler Wandel im Handwerk # Digitale Geschäftsprozesse # Zeiterfassung # Betriebsmittelverwaltung # Digitale Überwachung des Baustellenbetriebs # 3D-Gebäudeaufmaße

Die Themen werden in Form von Experten- und Ausstellervorträger präsentiert. Parallel dazu gibt es einen Ausstellerbereich mit praktischen Anwendungen aus den genannten Themenbereichen.

 

Die Veranstaltung wird vom Baugewerbe-Verband Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Ingenieurakademie Sachsen-Anhalt, den Mittelstand 4.0-Kompetenzentren Magdeburg sowie Planen und Bauen organisiert.

Mehr lesen
Dienstag23.11.202110:00-24.11.202116:30
München
  • Veranstaltung - Messe
  • Thema - Projektentwicklung
  • Thema - Planen
  • Thema - Betreiben
  • Thema - Handwerk
  • Thema - Bauen
BIMWorld München

Die BIM World Munich präsentiert anwendernahe Lösungen rund um das Thema Building Information Modeling: Mehr als 200 Aussteller und über 100 Referenten zeigen am 23. und 24. November 2021 im München ICM den mehr als 8.000 angekündigten Fachbesuchern, welche Chancen und Möglichkeiten BIM als Standard und Treiber für neue Technologien bietet.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen wird mit einem eigenen Messestand auf der Messe vertreten sein. Zudem ist das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen strategischer Partner der BIM Town, eines innovativen Formats für Techpreneure, innovative Lösungsanbieter und für die Vernetzung in der Branche. In der BIM Town findet während der Messe die Innovation World Cup® Series statt, ein Wettbewerb, bei der Start-ups ihre Lösungen zur digitalen Transformation der Branche in vier Hauptkategorien: Planen, Bauen, Betrieb und Umwelt präsentieren. Im Anschluss findet die Verleihung der Smart Building / Smart Construction Innovation World Cup® statt.

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung werden hier in Kürze folgen. Weitere Informationen zur BIM Town und zur kostenlosen Anmeldung beim Innovation World Cup® Series finden Sie hier.

Mehr lesen
 

Angebote zum Thema Bauen

Veranstaltungsformat: Elbedome-Event
31.12.2020
Treffen Sie Experten und Praktiker und tauschen Sie sich über Anwendungen, Lösungen und neueste Entwicklungen zum Thema Digitalisierung aus.
Veranstaltungsformat: Workshop Zukunft der Logistik
Workshop „Zukunft der Logistik“
18.11.2018
Der Workshop „Zukunft der Logistik“ bringt kleine und mittelständische Unternehmen zu den zu erwartenden Veränderungen im Bereich der Logistik ins Gespräch. Auf Basis des Inputs aus Forschung und Praxis werden Zukunftstrends der Bau- und Logistikbranche aufgezeigt, diskutiert und Handlungsempfehlungen geschaffen.
Dienstag22.01.201909:00-15:30
Iphofen
Workshop „Maschinensteuerungssysteme“
18.11.2018
Bei einer Teilnahme am Workshop „Maschinensteuerungssysteme“ des Kompetenzzentrum Planen und Bauen kann ein Eindruck darüber erhalten werden, wie durch die Maschinensteuerung Baustellenprozesse automatisiert werden können. Sie können sich von der Leistungsfähigkeit von Maschinensteuerungssystemen verschiedener Hersteller selbst überzeugen.
Veranstaltungsformat: BIM Frühstück
BIM-Frühstück
18.11.2018
Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen bietet ein Format zum fachübergreifenden Austausch rund um das Thema Building Information Modeling an. Vertreter von sowohl kleinen als auch mittelständischen Unternehmen, die sich mit dem Thema stärker auseinandersetzen möchten, sind hier willkommen. Das Frühstück findet am Vormittag in lockerer Runde und bietet Einblicke in die Anwendung von digitalen Techniken und Methoden zur Durchführung von Bauprojekten.
 

Demonstratoren

Veranstaltungsformat: Workshop Maschinensteuerungssysteme
Neues Video zu automatischer Maschinensteuerung im Baggerpark Walldorf
17.03.2021
In Deutschlands größtem Baumaschinenpark in Walldorf in Thüringen wird gezeigt, wie Bagger, Raupe und Grader teil- und vollautomatisiert gesteuert werden und welche Möglichkeiten es für den Einsatz verschiedene digitaler Techniken bei der Steuerung gibt. Ein neues Video vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen erklärt die Arbeit mit den Hightech-Maschinen.
Freitag18.06.202109:00-09:30
Online
Demonstrator: Business Model Canvas
13.11.2018
Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Geschäftsmodelle zu visualisieren und lassen sich von den ausgestellten Demonstratoren und Beispielen zum Weiter- und Um-die-Ecke-Denken einladen. Lernen Sie dabei ihr eigenes Geschäftsmodell besser kennen und stellen es einmal völlig auf den Kopf.
Veranstaltungsformat: Elbedome-Event
Demonstrator: Elbedome – 360°-Großprojektionssystem
13.11.2018
Erleben Sie die Möglichkeiten der 3D-Visualisierung und tauchen in verschiedene Planungsszenarien ein. Schnell können auch Sie sich in Planungsfragestellung eindenken, egal ob es die Gestaltung eines Einfamilienhauses, einer Fabrik oder einer Stadt ist.
 

Kontakt zum Thema Bauen und zum regionalen Standort Ost

Mitglieder im Team